Logo
Login click-TT

2013

Ehrenmedaille für Meyerhöfer

Tischtennis-Kreiswart vom Verband für seine jahrelange Arbeit ausgezeichnet
 

SCHREUFA. Große Ehre für Karl-Friedrich Meyerhöfer: Der Waldeck-Frankenberger Tischtennis-Kreiswart vom VfL Adorf bekam während des Kreistages in Schreufa die goldene Ehrenmedaille überreicht. Damit würdigte die Vizepräsidentin des Hessischen Tischtennisverbandes Ingrid Hoos seinen jahrelangen Einsatz für den Tischtennissport. Meyerhöfer dankte für die Auszeichnung und sagte: „Das, was ich für den Tischtennissport mache, mache ich freiwillig und gerne.“ Der Korbacher ist seit 1975 im Kreisvorstand. Zuerst war er Pressewart, dann Sportwart und Klassenleiter. Seit drei Jahren ist er Kreiswart. Die Ehrennadel in Silber erhielten Karl-Heinz Trost (TSV Ernsthausen), Anne Maier (TTV Korbach), Peter Reich (TSV Herbsen) und Dieter Krautstrunk vom TV Höringhausen. Für seine langjährige Tätigkeit als Klassenleiter erhielt Achim Schubert vom TSV Frankenberg die Goldene Ehrennadel. Dagmar Tihanyi (TSV Bromskirchen) erhielt die Ehrennadel in Gold mit Kranz für ihr langjähriges Engagement im Jugendbereich als Jugendwartin, Klassenleiterin und Kreisjugend-Lehrwartin. „Als Urgestein im Sportkreis Waldeck-Frankenberg“, der immer in vorderster Front tätig ist, bekam Kassenwart Lutz Friedrich ebenfalls die Goldene Ehrennadel mit Kranz angesteckt, ebenso wie Kreissportwart Harald Ludwig.

Nach oben