Logo
Login click-TT
Personal/Hintergrund, Sonstiges, Vereinsservice
22.06.2014

Neue Saison kann kommen

Ehrungen beim Tischtennis-Kreistag: (vorne) Kreiswart Karl-Friedrich Meyerhöfer überreicht Kreisschülerwart Sebastian Bick eine Ehrenurkunde für langjährige Verdienste im Tischtennissport; 2. Reihe von links: die ebenfalls geehrten Rolf Kümmel, Erika Dahmer, Klaus Vieth und (hinten rechts) Tobias Marek sowie (hinten von links) Kreissportwart Harald Ludwig, Bundesschiedsrichter Michael Liebehenz und (ganz rechts) Hessens Tischtennis-Verbandspräsident Dr. Norbert Englisch. Foto: Paulus

Karl-Friedrich Meyerhöfer. Der Tischtennis-Kreistag, den der TUS Helsen in Bad Arolsen ausrichtete, legte den Grundstein für eine reibungslose neue Saison (Klasseneinteilungen sind in click-tt einzusehen).

Nach dem Grußwort vom Präsidenten des Hessischen Tischtennis-Verbandes, Dr. Norbert Englisch, berichteten die Mitglieder des Vorstandes berichteten über die abgelaufene Saison, die keinerlei Querelen beinhaltete. Kreiswart Karl-Friedrich Meyerhöfer informierte über wichtige Änderungen, die bei der Beiratssitzung in Pohlheim beschlossen wurde. So wird auf DTTB-Ebene und bei den Hessischen Meisterschaften schon mit dem neuen Plastikball (Ersatz für Zelluloid) gespielt – die hiesigen Vereine können entscheiden, mit welchem Ball  sie spielen wollen.

Weiterhin dürfen Damen als Ersatz (DES) in Herrenmannschaften eingesetzt werden, die dann drei Einsätze pro Halbrunde haben können. Der Antrag des Kreises Waldeck-Frankenberg beim Beirat, das Braunschweiger System für den Nachwuchs auch auf Bezirksebene einzuführen, wurde angenommen – die Kreise und Bezirke entscheiden selbst. Sportwart Harald Ludwig  betonte die vorbildliche Organisation der Kreismeisterschaften und Ranglisten durch die jeweiligen Ausrichter.

Die Kreispokalendrunde wurde auf den 12. bis 14. Dezember 2014 gelegt (Ausrichter TSV Dodenau), die Vorranglistenspiele finden am 10.01. 2015 und die Endrangliste wird am 28.02. bis 01.03. 2015 ausgespielt.

Die diesjährigen Kreismeisterschaften richtet der TSV Gemünden am 13. und 14.09.2014 aus.

Mangels Masse spielten die Jugend- und A-Schülermannschaften in einer Liga mit separater Wertung, die B-Schüler spielen terminlich en bloc.

Kreiswart Meyerhöfer ehrte verdiente Mitarbeiter: Rolf Kümmel (SSV Rhena) bekam die Ehrennadel mit Kranz, Erika Dahmer (SV Rennertehausen) freute sich über die Nadel in Silber, Manfred Heß bekam die Bronzenadel.

Karl-Friedrich Meyerhöfer (VfL Adorf), Harald Ludwig, Tobias Marek (beide TSV Wetterburg) und Lutz Friedrich (TuS Helsen) vertreten den Kreis als Delegierte beim Verbandstag 2015.

Der nächste Kreistag findet am 20. Juni 2015 in Gemünden statt.