Logo
Login click-TT
click-tt, Einzelsport Erwachsene, Einzelsport Jugend, Personal/Hintergrund, Seniorensport
02.10.2014

Tischtennis-Kreismeisterschaften 2014

Damen/Herren Mixed, Steuber/Oehlmann (TSV Bromskirchen/TTC Ederbergland) Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)

Stefan Friedrichs verteidigt Titel, Melanie Landau von Anne Maier entthront Gemünden ( ). Stefan Friedrichs (TSV Wetterburg) verteidigte seinen im Vorjahr errungenen Titel des Tischtennis-Kreismeisters erfolgreich – Melanie Landau musste sich um Haaresbreite gegen Mitfavoritin Anne Maier (TSV Vöhl) geschlagen geben. Ausrichter TSV Gemünden räumte im Nachwuchsbereich ab: In fast allen Konkurrenzen stellte der Verein den Sieger. In Richtung Beteiligung konnte man ein geringes Plus im Vergleich zum Vorjahr feststellen – erfreulich, dass besonders im Bereich des jüngsten Nachwuchses die Teilnehmerzahlen anzogen.

Herren A: Die Favoriten auf den Titel überstanden allesamt die Vorrundengruppen, hatten aber im Viertelfinale teilweise hart zu kämpfen. So schaffte Carsten Dohms (TTC Ederbergland) nach einem 13:11 im fünften Durchgang gegen Rollstuhlfahrer Michael Siegfried (SSV Bunstruth) den Einzug in die Vorschlussrunde, auch sein Mannschaftskamerad Tobias Oehlmann brauchte gegen Christoph Gleim (TSV Gemünden) fünf Sätze, ehe er im Halbfinale gegen Maik Mankel (TSV Gemünden) antrat.Im anderen Semifinale standen sich Stefan Friedrichs (TSV Wetterburg) und Carsten Dohms gegenüber. Nach jeweils hartem Kampf und sehenswerten Ballwechseln zogen Stefan Friedrichs und Maik Mankel ins Endspiel ein. Mankel entschied den ersten Durchgang in der Verlängerung für sich, Friedrichs glich aus, ehe Mankel erneut in Führung ging. Nach Friedrichs Ausgleich stand die Partie auf des Messers Schneide und als der Titelverteidiger erstmals in Führung ging, schien das Spiel zu Gunsten Friedrichs gelaufen. Mankel schlug jedoch zurück, der siebte Satz musste die Entscheidung bringen, der knapp an Friedrichs ging.

Eine klare Angelegenheit für das Duo Dohms/Oehlmann (TTC Ederbergland) war die Doppelkonkurrenz. Gegen Lipinski/Mankel (Post Edertal/TSV Gemünden) zeigten die Bezirksoberligisten keine Schwächen und siegten ohne Satzverlust.

Damen A: Zwei Sätze fehlten Melanie Landau (SV Rennertehausen) zur erfolgreichen Titelverteidigung. Sie lieferte sich mit Anne Maier (TSV Vöhl) einen heißen Kampf um den Titel, den sie aber wahrscheinlich schon nach dem direkten Aufeinandertreffen (Landau verlor nach einer 2:1-Satzführung knapp im Entscheidungssatz) verloren hatte. Anne Maier zog gegen Jessica Engelbach (SV Rennertehausen) in fünf Sätzen den Kürzeren, die aber durch die Niederlage gegen Mannschaftskameradin Landau durch das schlechtere Satzverhältnis „nur“ auf Platz drei in der Endabrechnung kam. An der Seite von Engelbach hielt sich Landau im Doppel schadlos. Die Hessenligisten setzten sich im Finale mühelos gegen Siebert/Wershoven vom TSV Frankenberg durch.

Mixed: Titelverteidiger Landau/Friedrichs (SV Rennertehausen/TSV Wetterburg) gingen als eingespieltes Team und Titelverteidiger an die Tische und eigentlich war das Duo konkurrenzlos. Bettina Steuber (TSV Bromskirchen) und Tobias Oehlmann (TTC Ederbergland) schafften den Einzug ins Endspiel und nach der 2:0-Satzführung von Landau/Friedrichs schien der Titel für die Favoriten klar. Steuber/Oehlmann schlugen aber zurück und schafften den Satzausgleich – das Spiel begann von Neuem. Starke Nerven waren gefordert, die bewiesen Steuber/Oehlmann durch ein 12:10 im Entscheidungssatz.

Herren B: Alexander Abdo (TTC Kellerwald) präsentierte sich in bestechender Form und qualifizierte sich nach spannendem Kampf gegen Mannschaftskamerad Volker Heck für das Endspiel, wo ihm Rustom Sulyman (SV Reddighausen) gegenüber stand, der zuvor Arno Matzik (TTC Kellerwald) bezwungen hatte. Abdo sicherte sich nach vier Sätzen den Titel. Die Doppelkonkurrenz gewannen Heck/Matzik (TTC Kellerwald) gegen Sulyman/Zehnich (SV Reddighausen/TTC Kellerwald) in drei Durchgängen.

Männliche Jugend: Der haushohe Favorit kam mit Christoph Gleim vom Ausrichter TSV Gemünden. Vereinskamerad Jonas Lomp und Simon Huhn (TSV Geismar) konnten Gleim nicht aufhalten, der im Finale mit Arnold Edich einen weiteren Vereinskameraden klar bezwang, Die Doppelkonkurrenz war ganz in Händen der Gemündener,denn mit Gleim/Justus und Edich/Ott standen sich ausschließlich Aktive vom TSV gegenüber. Zwar verloren die Favoriten Gleim/Justus den ersten Satz, hatten aber in der Folgezeit keinerlei Probleme. Bei der weiblichen Jugend hatte keine Spielerin gemeldet.

Schüler A: Schon ab der Vorschlussrunde waren die Spieler des TSV Gemünden unter sich. Daniel Ott zog durch den Erfolg über Arnold Edich ebenso ins Endspiel ein wie Daniel Wornat, der Florian Gleim bezwang. Daniel Ott sicherte sich den Titel in drei Sätzen, die aber allesamt hart umkämpft waren. Daniel Ott freute sich mit Daniel Wornat über den zweiten Titel. Das Doppel hielt im Finale die Vereinskameraden Arnold Edich/Florian Gleim in fünf Sätzen auf Distanz.

Schülerinnen A: Favoritin Lena Jahn (TV Höringhausen) wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gab auf dem Weg zum Titel lediglich fünf Sätze ab, musste sich aber gegen „Neuling“ Alena Stein (TSV Viermünden/Schreufa) gewaltig strecken, ehe der Fünfsatzsieg unter Dach und Fach war. Alena sicherte sich Rang zwei vor Marie Möller vom TSV Halgehausen). Lena Jahn feierte an der Seite von Alena Stein auch den Meistertitel im Doppel durch einen Sieg im Finale gegen Lüther/Möller (TSV Wetterburg).

Ergebnisse:

Herren A: 1. Friedrichs (TSV Wetterburg), 2. Mankel (TSV Gemünden), 3. Dohms und Oehlmann (beide TTC Ederbergland). Doppel: 1. Dohms/Oehlmann (TTC Ederbergland), 2. Lipinski/Mankel (Post Edertal/TSV Gemünden).

Damen A: 1. Maier (TSV Vöhl), 2. Landau (SV Rennertehausen), 3. Engelbach (SV Rennertehausen). Doppel: 1. Engelbach/Landau (SV Rennertehausen), 2. Siebert/Westhoven (TSV Frankenberg).

Mixed: 1. Steuber/Oehlmann (TSV Bromskirchen/TTC Ederbergland), 2. Landau/Friedrichs (SV Rennertehauen/TSV Wetterburg).

Herren B: 1. Abdo (TTC Kellerwald), 2. Sulyman (SV Reddighausen), 3. Matzik und Heck (beide TTC Kellerwald). Doppel: 1. Heck/Matzik (TTC Kellerwald), 2. Sulyman/Zehnich (SV Reddighausen/TTC Kellerwald).

Senioren 40: 1. Matzik (TTC Kellerwald), 2. Hamatschek (TSV Gemünden), 3. Lipinski (Post Edertal). Doppel: 1. Lipinski/Matzik (Post Edertal/TTC Kellerwald), 2. Hamatschek/Zwiener (TSV Gemünden).

Senioren 50: 1. Bonté (TSV Wetterburg), 2. Schilling (TSV Gemünden), 3. Hamatschek (TSV Gemünden). Doppel: 1. Bonté/Schilling (TSV Wetterburg/TSV Gemünden), 2. Hamatschek/Zweiner (TSV Gemünden).

Herren C: 1. Friedrich, 2. Oehlmann (beide TTC Ederbergland), 3. Sulyman (SV Reddighausen) und Schilling (TSV Gemünden). Doppel: 1. Mankel/Schilling (TSV Gemünden), 2. Friedrich/Oehlmann (TTC Ederbergland).

Damen C: 1. Morozov (TSV Vöhl), 2. Steuber (TSV Bromskirchen), 3. Göbel (TSV Lengefeld) und Siebert (TSV Frankenberg). Doppel: 1. Müller/Steuber (TSV Bromskirchen), 2. Siebert/Westhoven (TSV Frankenberg).

Herren D: 1. Krause (Post Edertal), 2. Leppin (TSV Haine), 3. Holstein (TuSpo Mengeringhausen) und Mehrabi (TSV Vöhl). Doppel: 1. Krause Ochse (Post Edertal), 2. Mehrabi/Sorger (TSV Vöhl).

Männl. Jugend: 1. C. Gleim, 2. Edich (beide TSV Gemünden), 3. Huhn (TSV Geismar) und Ott (TSV Gemünden). Doppel: 1. C. Gleim/Justus, 2. Edich/Ott (beide TSV Gemünden).

Schüler A: 1. Ott, 2. Wornat (beide TSV Gemünden), 3. Edich und F. Gleim (beide TSV Gemünden). Doppel: 1. Ott/Wornat, 2. Edich/F. Gleim (alle TSV Gemünden).

Schülerinnen A: 1. Jahn (TV Höringhausen), 2. Stein (TSV Viermünden/Schreufa), 3. Möller (TSV Halgehausen). Doppel: 1. Jahn/Stein (SV Höringhausen/TSV Viermünden/Schreufa), 2. Lüther/Möller (TSV Wetterburg/TSV Halgehausen).

Schüler B: 1. Bartel, 2. Otto (beide TSV Gemünden), 3. Kälber (TSV Wetterburg) und Hesse (TSV Halgehausen). Doppel: 1. Bartel/Otto (TSV Gemünden), 2. Hesse/Lorenz (TSV Halgehausen).

Schülerinnen B: 1. Möller (TSV Halgehausen), 2. Thamm (TuS Helsen), 3. Kolberg (TSV Dodenau) und Krebs (TSV Ernsthausen). Doppel: 1. Krebs/Möller (TSV Ernsthausen/TSV Halgehausen), 2. Kolberg/Thamm (TSV Dodenau/TuS Helsen).

Schüler C: 1. Sommerlad (TSV Ernsthausen), 2. Lüther (TSV Wetterburg), 3. Schmidt (TSV Wetterburg). Doppel: 1. Lüther/Schmidt (TSV Wetterburg), 2. Sommerlad/Wagner (TSV Ernsthausen/TSV Wetterburg).

 

Bericht: Kreispressewart: K.-F.Meyerhöfer

 

Bilder:

Damen/Herren Mixed, Steuber/Oehlmann (TSV Bromskirchen/TTC Ederbergland)
Herren-A, Stefan Friedrichs(TSV Wetterburg)
Herren-C, Matthias Friedrich (TTC Ederbergland)
Herren-E, Jonas Tilhof (TSV H. Frankenberg)
Damen-A, Anne Maier (TSV Vöhl)
Damen-C, Marina Morozov (TSV Vöhl)
Senioren 50, Mario Bonté (TSV Wetterburg)
Mannl. Jugend, Christoph Gleim (TSV Gemünden)
A-Schüler, Daniel Ott (TSV Gemünden)
A-Schüler Doppel, Ott/Wornat (TSV Gemünden)
B-Schüler Doppel, Bartel/Otto (TSV Gemünden)
C-Schüler Max Sommerland (TSV Ernsthausen)
A-Schülerinnen, Lena Jahn (TV Höringhausen)
B-Schülerinnen, Marie Moeller (TSV Halgehausen)

Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)

Herren-A, Stefan Friedrichs(TSV Wetterburg) Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)

Herren-C, Matthias Friedrich (TTC Ederbergland) Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)

Herren-E, Jonas Tilhof (TSV H. Frankenberg) Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)

Damen-A, Anne Maier (TSV Vöhl) Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)

Damen-C, Marina Morozov (TSV Vöhl) Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)

Senioren 50, Mario Bonté (TSV Wetterburg) Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)

Mannl. Jugend, Christoph Gleim (TSV Gemünden) Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)

A-Schüler, Daniel Ott (TSV Gemünden) Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)

A-Schüler Doppel, Ott/Wornat (TSV Gemünden) Bilder von Matthias Lange (www.malafo.de)